Eingang Drachenschlucht

Landgrafenschlucht und Drachenschlucht (D011)

Eingang Drachenschlucht
Datum: 23. April 2011
Wetter: sonnig
Region: Thüringer Wald
Karte: KOMPASS Wanderkarte 812 Westlicher Naturpark Thüringer Wald
Start: südlich Eisenach, Parkmöglichkeit bei Eingang Landgrafenschlucht
Länge: 8,65 km
Charakter: Waldpfade, Forstwege
Markierung: Schilder, Wegweiser
GPS-Daten: Hier gehts zum Streckenprofil auf Gpsies.

Kurzinfo: Unser Ausgangspunkt liegt südlich von Eisenach. Vom roten Punkt werden wir durch die Landgrafenschlucht geleitet, deren Pfade teilweise über Bohlen verlaufen. Am Ausgang der Schlucht steigt der Weg deutlich an. Wir folgen weiter dem roten Punkt und erreichen bald die Weinstraße und treffen dort direkt auf eine Schutzhütte. Hinter der Hütte weist uns unser Wegzeichen zum Drachenstein, wo wir einen herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge genießen können. Wir gehen weiter und werden wieder auf die Weinstraße geführt, von hier folgen wir dem Forstweg zur Hohen Sonne. Wir überqueren die Bundesstraße und folgen dem blauen Kreuz durch die Drachenschlucht, welche an ihrer engsten Stelle 68 cm misst. Die Wege in der Schlucht führen meist über Bohlen und teilweise über Gitterroste. Am Bach entlang erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt.
Fazit: Beeindruckende Wege durch die Klamm, mit schönen Aussichtspunkten. Falls Ihr Hund nicht über Gitter läuft, ist die Drachenschlucht nicht zu empfehlen.
Fotos:Fotoimpressionen gibt es in der Galerie.

Landgrafenschlucht – Hohe Sonne – Drachenschlucht auf einer größeren Karte anzeigen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.